Womit kann ich Ostereier ökologisch färben?

Hallo. Folgende Sachen brauchst du zum 100% ökologischen Färben. Rot: Malventee, Saft von Rote Bete, Rotkohl und Schwarze Johannisbeere (Cassis) Blau: Heidelbeeren- und Holunderbeerensaft Gelb bis Orange: Kamillenblütentee, Karottensaft, ausgekochte Zwiebelschalen Grün: Matetee, ausgekochte Spinat- und Petersilienblätter Und so gehts: Vor dem Färben die Eier mit Essigwasser waschen. Das sorgt für kräftige Farben. Die Eier 30 Minuten lang im Farbbad lassen, dann abtropfen lassen und mit Butter oder Speck reiben, bis sie schön glänzen. Die Pflanzenteile müssen etwa 30 bis 45 Minuten in ca. einem Liter Wasser ausgekocht werden. Danach wird der Sud gefiltert. Gebrauchsfertige Naturfarben gibt es auch in Bioläden oder Apotheken zu kaufen. Wir wünschen viel Spaß & Erfolg! Mehr Tipps & Tricks in den Quellen. Außerdem wünschen wir noch einen schönen Sonntag - Kinderantwort.de


http://www.nabu.de/oekologischleben/umweltschutztipps/ostern/12107.html
http://www.bund.net/nc/service/oekotipps/detail/artikel/eierfaerben-mit-naturfarben/
Antwort von (10.03.2013 | 15:16) und Bestätigung von StanleyKubrick (10.03.2013 | 15:21)


Ostereier




Verwandte Fragen



Gib hier Deine Frage ein und erhalte in kurzer Zeit Deine persönliche Antwort.



Die Inhalte der Fragen und Antworten werden von der hiogi GmbH nicht überprüft. Ihre Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit kann deshalb nicht gewährleistet werden. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Bitte lies Dir unsere AGBs aufmerksam durch.