Wieso wissen die Menschen in amerikanischen Filmen immer so genau in welche Himmelsrichtung sie gerade rennen?

Natürlich weil der Regisseur es so vorgesehen hat. Aber zu wissen, in welche Himmelsrichtung man sich bewegt, ist unter Umständen auch kein größeres Problem. Wenn Du weißt, wie der Lauf der Sonne ist und wie spät es ist, dann weißt Du auch, wo welche Himmelsrichtung ist. Wenn Du die Gegend kennst, dann kannst Du Dich normalerweise auch ohne Sonne orientieren. Wirklich schwierig ist es eigentlich nur, wenn man im Dunkeln in einer unbekannten Gegend herumspringt und nicht einmal der Sternenhimmel zu sehen ist (Polarstern ist im Norden).


http://www.wdr.de/tv/wissenmachtah/bibliothek/himmelsrichtung.php5
Antwort von Waldi1972 (25.04.2014 | 10:04) und Bestätigung von Questlerianer (25.04.2014 | 10:10)


Filmen, Himmelsrichtung, Menschen, Filme, Amerika




Verwandte Fragen


Kommentare zur Frage

  1. dasCARUSO schrieb am (25.04.2014 | 01:11):
    Ich vermute mal um die Handlung des Films voran zutreiben. Andererseits so schwer ist auch nicht zu wissen in welche (Himmels-)Richtung man läuft, wenn man weiß wie ein Kompass funktioniert… ;-)
  2. dasCARUSO schrieb am (25.04.2014 | 03:12):
    http://www.hiogi.de/question/meine-frage-wenn-ich-in-der-natur-bin-kann-ich-irgendwie-erkennen-wo-norden-sueden-etc-ist-ohne-kompass-natuerlich-218124.html


Gib hier Deine Frage ein und erhalte in kurzer Zeit Deine persönliche Antwort.



Die Inhalte der Fragen und Antworten werden von der hiogi GmbH nicht überprüft. Ihre Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit kann deshalb nicht gewährleistet werden. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Bitte lies Dir unsere AGBs aufmerksam durch.