Wieso gibt es für Windows 7 Premium im Internet so große Preisunterschiede?

Windows 7 gibt es in sechs verschiedenen Editionen. Den vollen Preis zahlt, wer sich die teuren Box- oder Vollversionen (»Retail«) zulegt. Die für Einsteiger und auch erfahrene Nutzer ausreichende Variante Home Premium kostet dann knapp 150 Euro, die um einige Programmfunktionen erweiterten Versionen Professional und Ultimate kommen auf 250 beziehungsweise 300 Euro. Das Starter-Paket ist nicht im Handel erhältlich, sondern auf leistungsschwächeren Netbooks vorinstalliert. Die Box-Versionen enthalten ein Handbuch, zwei DVDs mit der 32- und 64-Bit-Programmversion sowie den Zugang zum Windows-Support. Etwas weniger tief in die Tasche greifen muss, wer sich für eine Upgrade-Version entscheidet. Diese wird einfach über Windows Vista installiert, Microsoft nennt das »In-Place-Update«. Wichtig: Das Service Pack 1 muss installiert sein, damit die Aktualisierung funktioniert. Die restlichen beiden Editionen sind nur für Schwellenländer gedacht bzw. lediglich für Großunternehmen verfügbar.


http://www.computerbild.de/artikel/cb-Ratgeber-Windows-7-Kaufberatung-4756200.html
Antwort von littlesista (03.02.2014 | 21:28) und Bestätigung von christopherturk (03.02.2014 | 21:29)


Internet, Premium, Windows




Verwandte Fragen


Kommentare zur Frage

  1. christopherturk schrieb am (03.02.2014 | 21:29):
    Und weil es einen Haufen Verbrecher gibt.


Gib hier Deine Frage ein und erhalte in kurzer Zeit Deine persönliche Antwort.


Die Inhalte der Fragen und Antworten werden von der hiogi GmbH nicht überprüft. Ihre Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit kann deshalb nicht gewährleistet werden. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Bitte lies Dir unsere AGBs aufmerksam durch.