Wie wirkt sich Bewegungsmangel langfristig auf den menschlichen Körper aus?

Nahezu alle Organe brauchen regelmäßige körperliche Aktivität, damit sie gut funktionieren. Besonders kritisch ist die Kombination aus Bewegungsmangel und Übergewicht. Bewegungsmangel hat nicht nur negative Auswirkungen auf Kondition und Kraft, sondern erhöht auch das Risiko für Übergewicht und viele weitere Krankheiten wie Bluthochdruck, Fettstoffwechselstörungen und Typ-2-Diabetes. Mangelnde Bewegung geht mit einem deutlich erhöhten Risiko für Herzinfarkt, Arterienverkalkung und Schlaganfall einher - zudem bleibt auch das Immunsystem anfälliger. Menschen mit Bewegungsmangel können meist weniger gut mit Stress umgehen und haben öfter schlechte Laune. Umgekehrt steigert körperliche Aktivität das seelische Wohlbefinden und kann sogar bei Depressionen helfen. Also immer schön in Bewegung bleiben! ;-)


http://www.apotheken-umschau.de/Sport/Wie-Bewegungsmangel-krank-macht-150813.html
Antwort von Questlerianer (09.02.2013 | 19:22) und Bestätigung von StanleyKubrick (09.02.2013 | 19:24)


Körper




Verwandte Fragen



Gib hier Deine Frage ein und erhalte in kurzer Zeit Deine persönliche Antwort.



Die Inhalte der Fragen und Antworten werden von der hiogi GmbH nicht überprüft. Ihre Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit kann deshalb nicht gewährleistet werden. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Bitte lies Dir unsere AGBs aufmerksam durch.