wie ist das mit den Minuskreditzinsen, man zahlt weniger zurück als man bekommt. Wie ist das möglich ?

Banken haben kein Geld zu verschenken, solche “Kredit ohne Zinsen“-Aktionen sind Sonderangebote, die man nämlich nur einmal abschließen darf und dienen als “Lockmittel” um neue Kunden für sich zu gewinnen. Außerdem Banken sind nicht die ersten, die Negativzinsen als Lockmittel nutzt. Auch Autoverkäufer und Möbelhändler werben mit Negativzinsen bei der Finanzierung, was unterm Strich nur auf einen Rabatt auf den Kaufpreises hinausläuft. Sicherlich klingt es verlockend, einen Kredit aufzunehmen und weniger zurückzahlen zu müssen. Dennoch stellt ein Kredit eine finanzielle Verpflichtung dar der man unbedingt nachkommen sollten. Zudem wird der Kredit auch in der Schufa vermerkt. Wer also nicht dingend einen Kredit benötigt, der sollte auch trotz der hohen Attraktivität die solche Aktionen ausstrahlen, besser auf die Aufnahme eines solchen Angebots verzichten.


https://www.google.com/search?q=minus+kredit+wie+geht+das&rlz=1C1GCEO_enDE864DE864&oq=minuskredit&aqs=chrome.4.69i57j0l5.11923j0j7&sourceid=chrome&ie=UTF-8
Antwort von dasCARUSO (04.11.2019 | 17:16) und Bestätigung von Questlerianer (04.11.2019 | 17:18)


Geld, Wirtschaft, Zinsen, Finanzen




Verwandte Fragen


Kommentare zur Frage

  1. Questlerianer schrieb am (04.11.2019 | 17:19):
    Man kann eigentlich vor solchen Krediten nur warnen! Verbraucherschützer sehen die Aktion kritisch. „Das Angebot ist ein reines Marketinginstrument, um Daten und neue Kunden zu gewinnen“, erklärt Nils Nauhauser von der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg. Finanzexperten warnen davor, bei diesem verlockenden Angebot zu schnell zu zugreifen. Schließlich müsse der Kunde am Ende den Kredit dennoch wieder zurückzahlen – und dieser wird zudem bei der Schufa vermerkt.


Gib hier Deine Frage ein und erhalte in kurzer Zeit Deine persönliche Antwort.



Die Inhalte der Fragen und Antworten werden von der hiogi GmbH nicht überprüft. Ihre Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit kann deshalb nicht gewährleistet werden. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Bitte lies Dir unsere AGBs aufmerksam durch.