Wenn man sich so eine bunte Karte der USA anguckt mit den ganzen Staaten, ist auffällig, dass die alle ziemlich eckig sind. Hat das einen besonderen Hintergrund?

Hallo, das ist schnell erklärt: Viele spätere Grenzen, wie jene zwischen den Bundesstaaten der USA, wurden vertraglich auf bestimmte Längen- oder Breitengrade festgelegt. Diese geraden Grenzen, die sich auch in Afrika finden, werden Reißbrettgrenzen genannt. Sie entstanden nicht durch jahrhundertelange evolutionäre Prozesse, sondern sind auf Willensakte in der Regel fremder Herrscher zurückzuführen (Kolonialismus). Im Endeffekt hat man einfach gehandelt und auf den Karten die Bundesstaaten festgelegt. Aus praktischen Gründen wurden dann viele Grenzen einfach mit dem Lineal auf die Karten eingezeichnet :-) Schöne Grüße von hiogi.de


http://de.wikipedia.org/wiki/Grenze
Antwort von christopherturk (15.02.2014 | 22:27) und Bestätigung von StanleyKubrick (15.02.2014 | 22:36)


bunte, Karte, Staaten, USA, bundesstaten, Geographie, bundesstaat, staatsgrenze, Grenze, Amerika, USA-Map, Karten




Verwandte Fragen



Gib hier Deine Frage ein und erhalte in kurzer Zeit Deine persönliche Antwort.



Die Inhalte der Fragen und Antworten werden von der hiogi GmbH nicht überprüft. Ihre Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit kann deshalb nicht gewährleistet werden. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Bitte lies Dir unsere AGBs aufmerksam durch.