Wenn ich in meinem Dorf eine Fußballmannschaft gründen will, kann ich Christiano Ronaldo angaschieren? Könnte er mit 10000€ im Jahr zufrieden sein??

Cristiano (!) Ronaldo verdiente im vergangenen Jahr mehr als 227 Millionen Euro. Das entspricht mehr als 600.000 Euro am Tag. Aus finanzieller Sicht würde er also sicherlich nicht darüber nachdenken. Er ist Kapitän, Rekordspieler und Rekordtorschütze der portugiesischen Nationalmannschaft und wurde wiederholt mit dem Ballon d’Or, als Weltfußballer des Jahres sowie als Europas Fußballer des Jahres ausgezeichnet. Eine Beschäftigung in irgendeinem Dorf wäre da wohl kaum befriedigend für ihn. Selbst wenn er unter geistiger Umnachtung leiden würde und bereit wäre zu unterschreiben, würde da noch sein aktueller Verein Real Madrid dazwischenstehen. Dort hat er im vergangenen Jahr seinen Vertrag bis 2021 verlängert. Bei einem aktuellen Marktwert von rund 100 Millionen Euro dürften die ihn auch nicht einfach so ziehen lassen. Der Plan ist allgemein also eher nicht so ausgereift.


https://www.welt.de/sport/fussball/article160140684/So-viel-verdiente-Ronaldo-im-vergangenen-Jahr.html
https://www.transfermarkt.de/cristiano-ronaldo/profil/spieler/8198
https://de.wikipedia.org/wiki/Cristiano_Ronaldo
Antwort von Marubas (04.06.2017 | 22:07) und Bestätigung von Zossen (04.06.2017 | 22:08)


Dorf, Fußballmannschaft, Jahr, Ronaldo, Fußball, Unsinn




Verwandte Fragen



Gib hier Deine Frage ein und erhalte in kurzer Zeit Deine persönliche Antwort.



Die Inhalte der Fragen und Antworten werden von der hiogi GmbH nicht überprüft. Ihre Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit kann deshalb nicht gewährleistet werden. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Bitte lies Dir unsere AGBs aufmerksam durch.