Weltweit haben mehr als 800 Millionen Menschen den Super Bowl am Fernseher verfolgt. Woher stammen solche Zahlen?

Das sind Hochrechnungen. In Deutschland zB ist es so, dass ca 5000 ausgesuchte Haushalte ein Messgerät von der GfK (Gesellschaft für Konsumforschung) an jedem ihrer Fernseher im Haushalt installiert bekommen haben. Dieses Messgerät nimmt alle relevanten Daten wie zB welchen Sender man geschaut hat, um welche Uhrzeit was man wo geschaut hat usw auf. Genannt werden diese Informationen auch "Paneldaten". Dass wird dann alles zu der GfK weitergeleitet und ausgewertet. So ermittelt man aus den 5000 deutschen Haushalten eine Hochrechnung über die Einschaltquote, welche dann auf das ganze Land projeziert wird. In anderen Ländern funktioniert das nach einer ähnlichen Schema (die Technik ist nur etwas anders). Um also auf eine Einschaltquote von 800 Millionen Zuschauer beim Super Bowl zu kommen, werden die gesamten "Paneldaten" der einzelnen (teilnehmenden) Länder dann addiert. Diese Zahl ist also nur eine Annahme dass so viele Menschen zugeschaut haben. Lieben Gruß von Hiogi


http://de.wikipedia.org/wiki/Einschaltquote#Deutschland
http://de.wikipedia.org/wiki/Paneldaten
Antwort von Ischariot (03.02.2014 | 17:14) und Bestätigung von tweety007 (03.02.2014 | 17:14)


Fernseher, Menschen, millionen, Super, Weltweit, Zahlen, Einschaltquoten, Super Bowl




Verwandte Fragen


Kommentare zur Frage

  1. Questlerianer schrieb am (03.02.2014 | 13:08):
    NSA ...!?


Gib hier Deine Frage ein und erhalte in kurzer Zeit Deine persönliche Antwort.



Die Inhalte der Fragen und Antworten werden von der hiogi GmbH nicht überprüft. Ihre Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit kann deshalb nicht gewährleistet werden. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Bitte lies Dir unsere AGBs aufmerksam durch.