Welche Symptome hat man bei einer Salmonellen-Vergiftung?

Die Inkubationsphase bei einer Salmonellen-Vergiftung dauert wenige Stunden bis maximal etwa drei Tage. Die dann eintretende, sogenannte Salmonellose zeichnet sich oft durch einen heftigen und stürmischen Beginn mit Durchfall und/oder Erbrechen aus. Begleiter können Schüttelfrost und starkes Schwitzen durch das eintretende Fieber sein. Bei heftigeren Verläufen können auch Bauchkrämpfe oder ein starker Wasserverlust auftreten. Letzteres betrifft vor allem auch Kinder und Senioren. Besondere Vorsicht gilt bei Säuglingen! So heftig der Krankheitsverlauf ist, so schnell ist er allerdings oft wieder vorbei: Nach ein bis zwei Tagen ist das Schlimmste meist überstanden.


http://www.apotheken-umschau.de/Infektion/Salmonellen-So-bannen-Sie-die-Gefahr-114055.html
Antwort von Mimbrocken (24.03.2013 | 14:29) und Bestätigung von Questlerianer (24.03.2013 | 14:35)


Salmonellen, Symptome, Vergiftung




Verwandte Fragen



Gib hier Deine Frage ein und erhalte in kurzer Zeit Deine persönliche Antwort.


Die Inhalte der Fragen und Antworten werden von der hiogi GmbH nicht überprüft. Ihre Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit kann deshalb nicht gewährleistet werden. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Bitte lies Dir unsere AGBs aufmerksam durch.