Was ist obergäriges Bier?

Obergärige Hefe (Saccharomyces cerevisiae) ist eine ältere Form der Bierhefe. Sie bildet Kolonien, wodurch die Hefe nach der Fermentation als sogenanntes Geest auf der Oberfläche des Jungbiers schwimmt, daher der Name. Obergärige Hefe verlangt eine Gärung bei warmen Temperaturen (15 bis 20 Grad Celsius). Gruß hiogi.de


http://de.wikipedia.org/wiki/Oberg%C3%A4rige_Hefe
http://www.hokohoko.com/Untergaerig_Obergaerig.418.0.html
Antwort von winni300 (27.08.2010 | 20:53) und Bestätigung von hansalbers (27.08.2010 | 21:01)


Bier




Verwandte Fragen


Kommentare zur Frage

  1. Questlerianer schrieb am (27.08.2010 | 20:44):
    http://www.bier-lexikon.lauftext.de/ober-untergaerig.htm


Gib hier Deine Frage ein und erhalte in kurzer Zeit Deine persönliche Antwort.


Die Inhalte der Fragen und Antworten werden von der hiogi GmbH nicht überprüft. Ihre Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit kann deshalb nicht gewährleistet werden. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Bitte lies Dir unsere AGBs aufmerksam durch.