was ist das typische Gericht in der Umgebung von 32584 Löhne ? Etwas mit Rotkohl und Eintopf ?

Das hört sich am ehesten nach Schlabberkappes an, wobei der traditionell mit Weißkohl zubereitet wird. Schlabberkappes (etwa „Schmatzkohl“) ist ein traditioneller, deftiger Eintopf aus dem Ruhrgebiet mit Weißkohl und Fleisch. Der Hauptbestandteil dieses vor allem im Herbst zur Kohlernte zubereiteten Gerichts ist Weißkohl („Kappes“). Daneben enthält es in der Regel Bauchfleisch (oder Hackfleisch), Kartoffeln und Zwiebeln und wird mit Butterschmalz zubereitet. Dabei wird in einem sehr großen Topf zunächst das Fleisch angebraten, sodann die Zwiebeln und Kartoffelscheiben hinzugegeben und so viel in Streifen geschnittener Weißkohl, wie hineinpasst. Alles wird geschmort, bis der Kohl zusammengefallen und Platz im Topf entstanden ist. Dann wird kräftig umgerührt und weiterer Kohl hinzugegeben. Das wird fortgesetzt, bis der gesamte Kohl im Topf ist. Zwischendurch wird mit Fleisch- oder Gemüsebrühe aufgegossen und mit Salz, Pfeffer und eventuell Kümmel gewürzt. Je nach Fleisch benötigt das Gericht 30 bis 60 Minuten Schmorzeit. Es ist fertig, wenn der Weißkohl ganz weich ist und alle Bestandteile gut vermischt sind. Da es sich um ein traditionelles Gericht handelt, hat fast jede Familie ihr eigenes Rezept, das von dieser klassischen Variante teilweise beträchtlich abweichen kann. Teils wird beispielsweise auch Wirsing, statt Weißkohl verwendet und es gibt sicher auch Menschen, die Rotkohl benutzen.


https://de.wikipedia.org/wiki/Schlabberkappes
https://www.kochbar.de/rezept/267149/Schlabberkappes.html
Antwort von Marubas (12.06.2020 | 13:58) und Bestätigung von Zossen (12.06.2020 | 14:03)


Gericht, rotkohl, Umgebung, Essen und Trinken, essen




Verwandte Fragen



Gib hier Deine Frage ein und erhalte in kurzer Zeit Deine persönliche Antwort.


Die Inhalte der Fragen und Antworten werden von der hiogi GmbH nicht überprüft. Ihre Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit kann deshalb nicht gewährleistet werden. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Bitte lies Dir unsere AGBs aufmerksam durch.