Was ist besonders an orentalischer musik? Was macht sie für uns so "komisch Klingend" (abgesehen von den anderen Instrumenten?

Die arabische Tonleiter unterscheidet sich erheblich von der abendländischen. So gibt es auf dem Klavier 7 „weiße“ und 5 „schwarze Tasten“. Diese Oktave (c zu C ) ist in 12 Intervalle (Halbtonschritte) unterteilt. Die klassische Musik Arabiens kann aber mit 17, 19 oder 24 Intervallen in der Oktave gespielt werden. Streichinstrumente sowie die menschliche Stimme vermögen diese "zwischen" den Intervallen der Klavieroktave liegenden Töne gut wiederzugeben. Diese „Vierteltöne“ sind dem abendländischen Musikempfinden fremd.


http://de.wikipedia.org/wiki/Orientalische_Musik
Antwort von Hajott (17.06.2013 | 22:13) und Bestätigung von winni300 (17.06.2013 | 22:13)


komisch




Verwandte Fragen



Gib hier Deine Frage ein und erhalte in kurzer Zeit Deine persönliche Antwort.


Die Inhalte der Fragen und Antworten werden von der hiogi GmbH nicht überprüft. Ihre Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit kann deshalb nicht gewährleistet werden. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Bitte lies Dir unsere AGBs aufmerksam durch.