Was bedeutet nochmal CC und BCC bei E-Mails?

Hallo, "CC" bedeutet "Carbon Copy". Der Begriff kommt vom früher benutzten Durchschlag. Dabei wurden beim Schreiben mit einem harten Stift oder der Schreibmaschine Kopien erstellt, indem mehrere Papierseiten mit jeweils einem Kohlepapier (englisch Carbon ‚Kohle‘) dazwischen übereinandergelegt wurden. An im "CC"-Feld eingetragene Email-Adressen (durch Kommata getrennt) werden Kopien der Mail geschickt. Die Empfänger sind sichtbar. "BCC" bedeutet "Blind Carbon Copy" (sinngemäß: "Blindkopie"). Die Funktion ist die selbe wie beim "CC"-Feld, jedoch mit dem Unterschied, dass die Empfänger NICHT sichtbar sind. Dadurch kann die Privatsphäre der Empfänger von Rund-Mails gewahrt und sie z. B. vor der Adressen-Sammlung von bösartigen Diensten wie z. B. Spambots geschützt werden. "


http://de.wikipedia.org/wiki/Header_%28E-Mail%29#CC:_Carbon_Copy.2C_die_Kopie
http://de.wikipedia.org/wiki/Header_%28E-Mail%29#BCC:_Blind_Carbon_Copy.2C_Blindkopie
Antwort von Hajott (10.10.2013 | 20:12) und Bestätigung von Questlerianer (10.10.2013 | 20:28)


BCC, Internet, Computer




Verwandte Fragen



Gib hier Deine Frage ein und erhalte in kurzer Zeit Deine persönliche Antwort.


Die Inhalte der Fragen und Antworten werden von der hiogi GmbH nicht überprüft. Ihre Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit kann deshalb nicht gewährleistet werden. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Bitte lies Dir unsere AGBs aufmerksam durch.