Warum verengt sich die Pupille, wenn es hell ist?

In deine Augen soll weder zu viel noch zu wenig Licht fallen. Deswegen können sich deine Pupillen verändern: Manchmal sind sie ganz groß und manchmal werden sie ganz eng und klein. Die Größe der Pupillen hängt davon ab, wie hell es gerade um dich herum ist. Wenn es sehr hell ist, zieht sich die Iris zusammen und die Pupille, also das kleine Loch in der Mitte der Iris, wird kleiner. So wird verhindert, dass zu viel Licht in dein Auge fällt: Durch die engere Pupille passt einfach nicht so viel Licht durch. Das funktioniert natürlich auch andersherum: Sobald es dunkler wird, wird die Pupille größer. Die Pupille ist dann ganz weit geöffnet, damit mehr Licht in das Auge fallen kann.


http://www.augeninfo.org/dasauge/diepupille/pupille.html
http://de.wikipedia.org/wiki/Adaptation_%28Auge%29
http://www.regio-nah.de/pc-ag/sequenz/internet/Info_Internet_2.pdf
Antwort von exsylor (29.01.2013 | 10:01) und Bestätigung von Mimbrocken (29.01.2013 | 10:09)


pupille, Auge, Augen




Verwandte Fragen



Gib hier Deine Frage ein und erhalte in kurzer Zeit Deine persönliche Antwort.


Die Inhalte der Fragen und Antworten werden von der hiogi GmbH nicht überprüft. Ihre Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit kann deshalb nicht gewährleistet werden. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Bitte lies Dir unsere AGBs aufmerksam durch.