Warum sind Apple-Produkte in Deutschland so viel teurer als in Amerika?

Zuerst einmal ist das ein "Problem" von Angebot und Nachfrage! Viele schlossen aus den stabilen Preisen in den USA, dass auch die deutschen Preise gleich geblieben sind. Das ist allerdings nicht der Fall – Apple hat die Preise hierzulande kräftig angehoben. Das Einstiegsmodell mit 16 Gigabyte kostet nun 679 statt zuvor 629 Euro. Auch die 32-Gigabyte-Variante ist satte 50 Euro teurer mit nun 789 Euro. Das 64-Gigabyte-Modell ist mit 899 Euro nun 50 Euro teurer als zuvor. Es mag sein, dass der Wertverlust des Euros hier eine Rolle gespielt hat. Aber grundsätzlich regelt der Markt den Preis! Und solange die Europäer diese Preise zu zahlen bereit sind, wird Apple nichts unversucht lassen, die Marge so hoch wie irgend möglich ausfallen zu lassen! Den real existen Marktkapitalismus müssen wir Dir ja sicher nicht erklären ... ;-) Schönen Tag noch.


http://www.bild.de/digital/computer/teuer/in-deutschland-ist-es-am-teuersten-12490524.bild.html
http://blogs.wallstreetjournal.de/die_seite_drei/2012/09/17/apple-verrate/
Antwort von Questlerianer (15.04.2013 | 09:44) und Bestätigung von Waldi1972 (15.04.2013 | 10:18)


Amerika, Apple, Deutschland, Produkte




Verwandte Fragen



Gib hier Deine Frage ein und erhalte in kurzer Zeit Deine persönliche Antwort.


Die Inhalte der Fragen und Antworten werden von der hiogi GmbH nicht überprüft. Ihre Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit kann deshalb nicht gewährleistet werden. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Bitte lies Dir unsere AGBs aufmerksam durch.