Und wieso hört sich die eigene Stimme auf Band so fremd, komisch an?

Hallo Caruso, wenn wir unsere eigene Stimme auf der Mailbox oder einer Sprachnachricht hören, sind wir meistens entsetzt. Denn sie klingt ganz anders, als wir denken. In der Quelle wird erklärt, was hinter diesem Phänomen steckt: Wenn andere Menschen uns sprechen hören, wandern die Schallwellen durch die Luft in deren Ohr. Dann wandelt das Gehirn die Vibrationen in Klang um. Wenn wir uns jedoch selbst sprechen hören, verarbeiten unsere Ohren zwei Klangquellen: Unsere vibrierenden Stimmbänder und die vibrierende Luft in unseren Atemwegen. Martin Birchall, Kehlkopfspezialist vom University College London, hat das dem „Time Magazine“ so erklärt: "Wenn wir reden, ist das so, als würden alle anderen den Klang durch Lautsprecher hören, Wir hören ihn aber durch einen Höhlenkomplex in unserem Kopf." Laut einer Studie gelingt es nur 38 Prozent aller Menschen, auf Aufnahmen ihre eigene Stimme sofort zu erkennen.


https://www.welt.de/kmpkt/article166081196/Warum-wir-den-Klang-unserer-Stimme-oft-hassen.html
Antwort von StanleyKubrick (01.04.2020 | 16:08) und Bestätigung von Zossen (01.04.2020 | 16:08)


Band, komisch, Stimme, Mailbox




Verwandte Fragen



Gib hier Deine Frage ein und erhalte in kurzer Zeit Deine persönliche Antwort.



Die Inhalte der Fragen und Antworten werden von der hiogi GmbH nicht überprüft. Ihre Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit kann deshalb nicht gewährleistet werden. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Bitte lies Dir unsere AGBs aufmerksam durch.