Tablet oder Notebook - was sollte man sich holen?

Das ist immer davon abhängig, was man damit machen will. Ein Tablet-PC kann sicherlich keinen vollwertigen Rechner ersetzen. Eine gute Kompromisslösung könnte ein Tablet-Notebook-Hybrid sein. Hier hast du einen Touchscreen, gleichzeitig kannst du aber auch noch auf eine vollwertige Tastatur zurückgreifen, dann fungiert das Gerät als Notebook. Nachteil ist, dass so ein Hybridgerät meist dicker als ein "richtiger" Tablet-PC ist, andererseits ist der Bildschirm meist kleiner als bei einem Notebook (mit Tastatur wäre das dann eher ein "Ultrabook"). Beispiele für solche Hybriden wären: Asus Taichi, Dell XPS 12, Samsung Serie 5 Ultra Touch, Sony Vaio Duo 11 oder Toshiba Satellite U920t. Alternativ gibt es auch Zusatztastaturen für Tablet-PCs. Hier kann man meist das Tablet "aufstecken", sodass es als Bildschirm eines "Pseudo-Notebooks" dient. Aber wie gesagt: das ist eine Frage des Verwendungszwecks und letztendlich auch des persönlichen Geschmacks.


http://www.focus.de/digital/computer/chip-exklusiv/tid-29360/notebook-tablet-hybridgeraete-vier-spektakulaere-alleskoenner-mit-windows-8-im-haertetest_aid_913053.html
http://www.chip.de/artikel/Tablets-Ultrabooks-und-Hybride-Windows-8-und-Touch-Display-4_57369441.html
Antwort von Hajott (08.06.2013 | 15:50) und Bestätigung von Questlerianer (08.06.2013 | 16:09)


Notebook, Tablet




Verwandte Fragen



Gib hier Deine Frage ein und erhalte in kurzer Zeit Deine persönliche Antwort.


Die Inhalte der Fragen und Antworten werden von der hiogi GmbH nicht überprüft. Ihre Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit kann deshalb nicht gewährleistet werden. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Bitte lies Dir unsere AGBs aufmerksam durch.