Sollte man mit 45 Jahren schon vom Kinderzimmer ausgezogen sein?

Ja, ich spreche aus eigener Erfahrung. Ich bin jetzt 30 und habe bis zum siebenundzwanzigsten Lebensjahr in meinem Kinder- bzw. Jugendzimmer gewohnt. Was ich am Ende bei allem guten Verständnis mit meinen Eltern nur noch als blanke Zumutung empfand... Musste zwischenzeitlich sogar nochmal für ein Jahr in meinem "Kinderzimmer" parken. Mittlerweile bin ich endlich richtig ausgezogen - und lass dir sagen: Es ist wunderbar :)

Antwort von StanleyKubrick (31.03.2015 | 21:54) und Bestätigung von Zossen (31.03.2015 | 21:55)


Kinderzimmer




Verwandte Fragen


Kommentare zur Frage

  1. christopherturk schrieb am (31.03.2015 | 22:07):
    *lol*
  2. StanleyKubrick schrieb am (31.03.2015 | 22:11):
    Warum hatte ich's so im Gefühl, dass du auf diese Frage eine Ergänzung schreiben würdest...?
  3. christopherturk schrieb am (31.03.2015 | 22:45):
    Du kennst mich eben.


Gib hier Deine Frage ein und erhalte in kurzer Zeit Deine persönliche Antwort.



Die Inhalte der Fragen und Antworten werden von der hiogi GmbH nicht überprüft. Ihre Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit kann deshalb nicht gewährleistet werden. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Bitte lies Dir unsere AGBs aufmerksam durch.