Sind Raubkopien in Ländern wie China oder der Türkei etc. Legal? Und wenn ja, wie sieht es aus, wenn mann z.B. Software nach Deutschland bringt, die man im Urlaub dort gekauft hat?

Der Handel mit Fälschungen ist zwar verboten. Der Besitz von Plagiaten bis zum Wert von 430 Euro pro Person aber nicht. Die mitgebrachten Raubkopien dürfen nicht mehr als 430 Euro zusammen kosten. Pro Person. "Dabei zählt der tatsächlich gezahlte Preis am Urlaubsort, nicht der Originalpreis daheim" . Viel Spaß :)


http://www.sueddeutsche.de/reise/shoppen-auf-reisen-raubkopien-ein-bisschen-plagiat-darf-sein-1.1107339
Antwort von r3dips (02.04.2012 | 17:53) und Bestätigung von Waldi1972 (02.04.2012 | 18:13)


China, Deutschland, Legal, Software, Türkei, Urlaub, Recht




Verwandte Fragen


Kommentare zur Frage

  1. LuckyDerGuru schrieb am (02.04.2012 | 13:26):
    Im Urlaub gekaufte Raubkopien sind auf jeden Fall illegal/zur Einfuhr verboten.
  2. Waldi1972 schrieb am (02.04.2012 | 17:38):
    Warum steigt ihr auf die diffamierende Bezeichnerei der Lobbyisten ein? Es handelt sich keinesfalls um eine RAUB- Kopie, es sei denn, der "Räuber" hätte das zu kopierende Medium dem Besitzer vorher unter Gewaltanwendung entwendet! Das wird aber in der Regel so nicht gewesen sein. Illegale Kopien sind verboten und werden zu Recht bestraft, so wie auch zu schnell fahren auf der Autobahn bestraft wird bei Erwischen. Aber es ist kein "Verbrechen". Ich möchte mal mit Brecht abschließen: " ... Was ist ein Einbruch in eine Bank gegen die Gründung einer Bank? ... " (Dreigroschenoper)
  3. hiogiANNA schrieb am (02.04.2012 | 18:15):
    Bitte den Zusatz "Wir sind keine Rechtsauskunft" o.ä. nicht vergessen. Danke.
  4. r3dips schrieb am (02.04.2012 | 18:18):
    Alles klar - sorry ANNA :)


Gib hier Deine Frage ein und erhalte in kurzer Zeit Deine persönliche Antwort.


Die Inhalte der Fragen und Antworten werden von der hiogi GmbH nicht überprüft. Ihre Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit kann deshalb nicht gewährleistet werden. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Bitte lies Dir unsere AGBs aufmerksam durch.