Lohnt sich eine Hypersensibilisierug gegen Pollenallergie?

Der Behandlungserfolg ist unter anderem von der Behandlungsdauer abhängig, für den Einzelfall aber nicht vorhersehbar. Spreche mit d. Arzt.


http://www.apotheken-umschau.de/Therapien/Hyposensibilisierung-A050829ANONI013550.html
Antwort von winni300 (19.04.2010 | 16:03) und Bestätigung von Questlerianer (19.04.2010 | 16:06)


Arzt, Allergien, Gesundheit, Heuschnupfen, Pollen


Auf jeden Fall! Bei mir hat es super geholfen und ich habe quasi keine Probleme mehr damit! Es lohnt sich wirklich. Viel Glück :)


meine Erfahrung




Verwandte Fragen


Kommentare zur Frage

  1. zooshee schrieb am (24.04.2010 | 16:43):
    ich kenne Leute bei denen das angeschlagen hat, aber auch welche bei denen es garnix gebracht hat. Je nachdem wie stark die Allergie ist und wie lange man davon gequält wird kann man auch Antihistaminika nehmen, wenn es besonders schlimm ist. Antihistaminika der zweiten Generation machen auch nicht mehr so müde wie ihre Vorgänger. http://www.apomio.de/kategorie/allergien-heuschnupfen.html


Gib hier Deine Frage ein und erhalte in kurzer Zeit Deine persönliche Antwort.


Die Inhalte der Fragen und Antworten werden von der hiogi GmbH nicht überprüft. Ihre Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit kann deshalb nicht gewährleistet werden. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Bitte lies Dir unsere AGBs aufmerksam durch.