Ist Weißwein oder Rotwein gesünder?

Ob man von gesünder reden kann, ist fraglich. Aber der positive Effekt, der dem Wein zugeschrieben wird, resultiert vor allem aus den Inhaltsstoffen der Schale. Diese sind im Rotwein herstellungsbedint stärker vorhanden. Sicher ist, dass Wein Alkohol enthält. Wenn es auch Studien gibt, in denen Hinweise für eine "kardioprotektive" Wirkung bei geringem Konsum gefunden wurden, so gibt es anerkanntermaßen eine schädigende Wirkung, die bei größeren Dosen definitiv alle eventuellen positiven Effekte überwiegt. Fazit: Die positiven Wirkungen sind umstritten und wenn überhaupt, dann bei Rotwein vorhanden. Die negativen Wirkungen sind unumstritten.


http://www.spiegel.de/gesundheit/ernaehrung/vorbeugung-wie-gesund-ist-wein-wirklich-a-854300.html
http://de.wikipedia.org/wiki/Wein#Rotwein
http://de.wikipedia.org/wiki/Wein#Wei.C3.9Fwein
http://de.wikipedia.org/wiki/Alkoholkonsum#M.C3.B6gliche_positive_gesundheitliche_Wirkungen
Antwort von Waldi1972 (09.08.2013 | 18:47) und Bestätigung von Questlerianer (09.08.2013 | 19:01)


Rotwein




Verwandte Fragen



Gib hier Deine Frage ein und erhalte in kurzer Zeit Deine persönliche Antwort.


Die Inhalte der Fragen und Antworten werden von der hiogi GmbH nicht überprüft. Ihre Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit kann deshalb nicht gewährleistet werden. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Bitte lies Dir unsere AGBs aufmerksam durch.