Ist Cola light wirklich so schlimm?

Diese Frage ist nicht eindeutig zu beantworten. Cola Light enthält große Mengen an Aspartam und anderen Süßtoffen, diese ersetzen den Zucker in der "normalen" Cola. Süßstoffe provozieren zu unrecht eine Insulinausschüttung in unserem Körper da die Bauchspeicheldrüse glaubt das wir Zucker zu uns nehmen. Aufgrund des Insulinausstoßes sinkt unser Blutzuckerspiegel was folglich zu einem enormen Hunger führt. So relativiert sich der Gedanke das man mit Cola Light den Kalorieren aus dem Weg gehen kann. Jedoch gibt es noch viel schwerwiegendere Nebenwirkungen von Süßstoffen und ganz besonders von Aspartam die immer wieder heiß diskutiert werden. Aspartam steht in Verdacht Krebs auszulösen und viele Befindlichkeitsstörungen zu verursachen. Zudem soll Aspartam bestimmte Neuronen im Gehirn vernichten. Ergo kann Cola Light viel mehr Schaden anrichten als Nutzen zu bringen. Wenn es also schon Cola sein muß dann lieber ab und zu zur normalen Cola greifen, doch nicht übertreiben.


http://faq.naanoo.com/ist-cola-light-ungesund
http://www.apotheken-umschau.de/Ernaehrung/Wie-ungesund-sind-Softdrinks-wirklich-168153.html
Antwort von Questlerianer (21.05.2013 | 12:26) und Bestätigung von Hajott (21.05.2013 | 12:38)


Cola




Verwandte Fragen



Gib hier Deine Frage ein und erhalte in kurzer Zeit Deine persönliche Antwort.


Die Inhalte der Fragen und Antworten werden von der hiogi GmbH nicht überprüft. Ihre Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit kann deshalb nicht gewährleistet werden. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Bitte lies Dir unsere AGBs aufmerksam durch.