Helfen Cola und Salzstangen wirklich gegen Durchfall?

Nicht wirklich! Das alte Hausrezept Cola und Salzstangen soll bei Durchfallerkrankungen den Flüssigkeits- und Mineralstoffverlust ausgleichen. Der Körper benötige für den Transport von Salz aus dem Darm auch Zucker, was die Mischung der Salzstangen mit dem stark zuckerhaltigen Softdrink eigentlich ideal mache. Eigentlich! Denn ganz so optimal ist die Kombination dann doch nicht. Leider ist das Verhältnis von Zucker und Salz unausgeglichen. Der Überschuss an Zucker aus der Cola in Kombination mit zu wenig Salz kann den Darm noch zusätzlich schwächen. Die Folge: schlimmerer Durchfall. Alternativ bietet sich abgekochtes Wasser mit einem halben Teelöffel Salz und fünf Teelöffeln Traubenzucker an. Dazu ein Fruchtsaftgetränk für den Geschmack. Bei länger anhaltendem Durchfall ist der Gang zum Arzt unvermeidlich.


http://www.focus.de/gesundheit/ernaehrung/gesundessen/tid-7381/ernaehrung-hausmittelchen-gegen-durchfall_aid_132442.html
Antwort von Questlerianer (24.11.2012 | 17:07) und Bestätigung von dasCARUSO (24.11.2012 | 17:42)


Cola, Durchfall, Helfen, Salzstangen




Verwandte Fragen



Gib hier Deine Frage ein und erhalte in kurzer Zeit Deine persönliche Antwort.


Die Inhalte der Fragen und Antworten werden von der hiogi GmbH nicht überprüft. Ihre Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit kann deshalb nicht gewährleistet werden. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Bitte lies Dir unsere AGBs aufmerksam durch.