Hat man Anspruch auf ein neues Arbeitszeugnis, wenn im gerade ausgestellten Rechtschreibfehler sind?

Wenn im ausgestellten Arbeitszeugnis Rechtschreibfehler sind, dann hat man Anspruch darauf, dass diese behoben werden. Logischerweise wird dann ein neues geschrieben.


http://www.rp-online.de/leben/beruf/schlampige-arbeitszeugnisse-reklamieren-aid-1.2543641
http://www.experto.de/b2b/personal/arbeitszeugnis/arbeitszeugnis-mit-fehlern.html
http://www.t-online.de/ratgeber/finanzen/job-karriere/id_52698070/fehler-im-arbeitszeugnis-risiko-fuer-ihre-karriere.html
Antwort von tweety007 (14.11.2013 | 11:09) und Bestätigung von Hajott (14.11.2013 | 11:13)


Arbeitszeugnis, Beruf, Rechtschreibung, Fehler, Arbeit und Beruf




Verwandte Fragen



Gib hier Deine Frage ein und erhalte in kurzer Zeit Deine persönliche Antwort.



Die Inhalte der Fragen und Antworten werden von der hiogi GmbH nicht überprüft. Ihre Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit kann deshalb nicht gewährleistet werden. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Bitte lies Dir unsere AGBs aufmerksam durch.