früher wurden Stent`s vom Schritt begonnen, heute geht man meist vom linken Arm aus. Aus welchem Grund ist das so ? ?

Bislang wurde der Herzkatheter in der Regel in die Leistenarterie eingeführt und von dort mithilfe eines Führungsdrahtes durch die Hauptschlagader ins Herz vorgeschoben. "Femoral" heißt dieser Zugang im Fachjargon. Nach dem Eingriff kann es dabei zu gefährlichen Nachblutungen aus der Einstichstelle ins Leistengewebe kommen. Diese Gefahr ist deutlich geringer, wenn der Katheter in die viel dünnere Arterie am Handgelenk "radial" eingesetzt und über den Arm zum Herzen geschoben wird. Das ist schwieriger für den Arzt, aber die Vorteile sind so eindeutig, dass internationale Leitlinien diesen Zugangsweg nun als Standard für die Herzkatheter-Untersuchung empfehlen. Der Weg ist in etwa gleich lang, die eigentliche Behandlung am Herzen verläuft genau so wie beim Zugang über die Leiste. Nach dem Eingriff ist die Einstichstelle aber besser zu versorgen, denn das Handgelenk ist für einen Druckverband gut geeignet, sodass sich die Arterie schon mit einem kleinen Verband gut schließen lässt. Während Patienten nach der Leistenpunktion aufgrund des weichen Gewebes in der Leiste einen großen Druckverband benötigen und bis zu 24 Stunden stramm liegen müssen, damit sich das Loch in der Leistenarterie sicher schließt, können sie bei Verwendung der Armarterie gleich wieder aufstehen. Das vermeidet Komplikationen wie Thrombose, Lungenentzündung oder Harnwegsinfekt. Da bei schweren Nachblutungen wichtige Blutverdünner abgesetzt werden müssen, was wiederum das Infarktrisiko erhöht, ist bei dem radialen Zugang sogar das Sterberisiko niedriger als bei dem femoralen. Das Hauptrisiko besteht hier in einem Verschluss der Arterie am Handgelenk, der sich aber durch vermehrte Gabe des Gerinnungshemmers Heparin in der Regel problemlos auflösen lässt. Spezielle Herzkatheter zur Verödung von Herzrhythmusstörungen oder zum Einsetzen künstlicher Herzklappen sind allerdings zu groß für die Handgelenksarterie - hier sind die Ärzte weiter auf den Zugang über die Leiste angewiesen.


https://www.ndr.de/ratgeber/gesundheit/Herzkatheter-Arm-besser-als-Leiste,herzkatheter114.html
Antwort von StanleyKubrick (06.06.2020 | 13:07) und Bestätigung von Marubas (06.06.2020 | 13:26)


arm, Grund, schritt, Medizin, Stent




Verwandte Fragen



Gib hier Deine Frage ein und erhalte in kurzer Zeit Deine persönliche Antwort.


Die Inhalte der Fragen und Antworten werden von der hiogi GmbH nicht überprüft. Ihre Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit kann deshalb nicht gewährleistet werden. Alle Angaben sind daher ohne Gewähr, insbesondere bei gesundheitlichen, juristischen oder finanziellen Themen. Bitte lies Dir unsere AGBs aufmerksam durch.